Kinder-Foto-Shop am Lubjanka-Sommer 2016 Jahr

Kinder-Foto-Shop am Lubjanka-Sommer 2016 Jahr
Rate this post

Detskiy Mir, dessen Foto seht ihr in diesem Material bestehen im August 2016 ab und dies ist nicht die Kinderwelt, die eines der Wahrzeichen von Moskau war. Sogar der Name der das Geschäft heute mehr Mittel-Kinder Shop und "Kinderwelt" Marke gehört zum Netzwerk des Unternehmens und Läden unter diesem Namen können man überall in Moskau. Wild hat Kurs, sondern ein Geschäft, das den Namen "Kinderwelt" für fast ein halbes Jahrhundert trug seinen Namen, und viele Menschen in unserem Land verloren. Geschäft, aber.

Im Allgemeinen muss ich sagen, dass nach der Welt der Kinder der Kinder Shop, auch unter einem anderen Namen blieb- und das ist ein Wunder. In den 90-iger Jahren in diesem Shop Baby waren die anderen verdrängt einschließlich Autos. Es verkauft All-eine solide Basar. Aber im Jahr 2000-e-Shop wieder auf seine ursprüngliche Rolle.

Alles begann im Jahr 1953. Das Gebäude der zentralen Kinderwelt wurde von dem Architekten Alexey Dushkin gebaut. Aktiv beteiligt an der Planung und Bau von Anastas Mikoyan-legendäre Persönlichkeit. Es ist ihm verdanken wir viele Innovationen im Handel und Produktion von Konsumgütern und Lebensmitteln.

Kinderwelt entstand auf dem Gelände der Lubânskogo Passage und ein Teil der Fundamente und Keller des alten Gebäudes dienten in den Bau eines neuen.

Kinderwelt ist eines der größten spezialisierten Kinder Shops in Europa geworden. Und es war ein wirklich riesiges Geschäft für seine Zeit-sieben-Etage mit einer Fläche von 58 tausend Quadratmeter, 2 Untergeschosse. Das Aussehen des Ladens war konzipiert als Teil eines Ensembles von Dserschinski Platz und wurde im Stil der "Stalin-Empire-Stil" hingerichtet. Obwohl die Architektur des Gebäudes bereits sichtbare Tendenz des 60-Ies-industriellen Minimalismus der Chruschtschow-Ära ist. Teil der Entscheidungen wurden nicht umgesetzt, weil neue Trends und begann den Kampf gegen architektonische Exzesse ".

Welche im Jahr 2006 kündigte 2000-e Besitzer HALs-Entwicklung Bauunternehmen eine Rekonstruktion des Gebäudes durchzuführen. Es war eine Menge Kontroversen, aber das Unternehmen hat ihr gemacht und im Jahr 2008 wurde das Geschäft wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Durch die Rekonstruktion der internen Darstellung des Gebäudes wurde komplett verändert. Raum von 20 Tausend Quadratmeter erhöht. Dies war meiner Meinung nach, und es die Hauptursache des Wiederaufbaus. Geschäft ist Geschäft. Die gute Nachricht ist, dass das Erscheinungsbild des Gebäudes nicht verändert hat. Und die Inner-wäre-wenn-Menschen fühlen sich wohl, warum nicht… Alle die gleiche Zeit Manâtsâ und Kinder Shop ist eine Handelsplattform und kein Museum. Aber immer noch traurig.  By the way, zentrale Kinder-Museum Store am Lubjanka, wie jetzt im Shop auch genannt wird.

Foto von Kind Welt-Bilder von zentralen Kindermoden Geschäft am Lubjanka-August 2016 Jahr

Detsky Mir am Lubjanka Foto Jahr 2016

Zentralen Kinder Shop am Lubjanka

Detskiy Mir

Welt der Kinder am Lubjanka

Foto von Kind Welt

Kinder Mir am Lubjanka-Platz

Ein Nachbar Kind Welt und ein weiteres Symbol der Epoche-Rückseite der TSCHEKA-KGB-FSB
Ein Nachbar Kind Welt und ein weiteres Symbol der Epoche-Rückseite der TSCHEKA-KGB-FSB

You might also like

Kommentar verfassen